Mobile Web - Was ist das?

Der Begriff „Mobiles Web/Internet“ ist seit einiger Zeit in aller Munde. Smartphones wie das iPhone und Tablets wie das iPad haben die Online Welt revolutioniert. Was bedeutet diese Entwicklung für Websites? Seine Website für mobile Geräte zu optimieren - was genau heisst das eigentlich?

Das IPhone wurde erst 2007 präsentiert. Heute sind Smartphones nicht mehr wegzudenken. Der Markt von mobilen Geräten ist explodiert und das hat weitreichende Folgen für das Online Verhalten. Seit 2013 werden weltweit mehr Webseiten von mobilen Geräten abgerufen als von normalen Computern.

Veränderung des Nutzerverhaltens

Diese Entwicklung hat zur Folge, dass sich das Nutzerverhalten und die Ansprüche an eine Website verändern. Leute, die unterwegs surfen, beziehen ihre Daten meistens über das Telefonnetz. Dabei fallen, abhängig von der Datenmenge, hohe Kosten für das Surferlebnis an. Ist die Webseite dann erst einmal geladen, geht es darum, möglichst einfach die gesuchten Informationen zu finden. Das Navigieren auf modernen Smartphones geschieht heute hauptsächlich mit den Fingern über den Touchscreen. Auf den verkleinert dargestellten Webseiten der mobilen Geräten kann die Navigation mit dem Finger schnell einmal zu einer grossen Herausforderung werden – was nicht selten mit einem Klick auf den falschen Link und einem frustrierten Benutzer endet. Eine weitere Seite (leider die falsche) wurde geladen, Daten und Kosten sind angefallen und die gewünschte Information aber nicht gefunden.

Webseite optimieren

Obwohl Smartphones die meisten Webseiten verkleinert anzeigen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie sie den oben beschriebenen Problemen entgegenwirken und damit Ihre Webseite für mobile Geräte optimieren können.

Inhalte

In der Regel werden Inhalte für mobile Geräte optimiert, indem sie im Vergleich zur Standard Website auf das Wesentliche reduziert und/oder Teile davon allenfalls ganz ausgeblendet werden. Bilder werden für die kleineren Displays optimiert, indem sie in der Grösse reduziert werden und damit kürzere Ladezeiten und weniger Daten beanspruchen. Das mobile Surferlebnis kann damit entscheidend verbessert werden.

Navigation/Benutzerführung

Mobile Webseiten gefallen durch eine einfache und klare Benutzerführung. Die Menüpunkte werden grösser dargestellt. Sämtliche Links und Buttons werden für Touchscreen optimiert und deutlich hervorgehoben. Formulare werden mit neusten mobilen Techniken vereinfacht und fördern weiter die Benutzerfreundlichkeit bei der Eingabe der Daten.

Design

Das Design einer mobilen Webseite kommt im Vergleich mit der Standardwebsite meistens in reduzierter Form daher. Auf zu viele grafische Elemente wird zugunsten der Benutzerführung  oftmals verzichtet. Die Schrift wird grösser und damit einfacher lesbar dargestellt. Der Fokus liegt komplett beim Inhalt.

Muss ich meine Webseite optimieren?

Auf diese Frage gibt es keine generell gültige Antwort. Die Entscheidung, seine Webseite für mobile Geräte zu optimieren, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Wenn Sie heute noch keine mobile optimierte Webseite haben, müssen Sie sich bewusst sein, dass Ihnen Besucher entgehen. Entweder weil Sie gar nicht mehr gefunden werden, weil Google nicht mobile optimierte Websites in der mobilen Suche seit 2015 bestraft, oder weil der Besucher sich frustriert abwendet, weil das mobile Erlebnis auf Ihrer Webseite nicht stimmt.

Deshalb gilt, dass Sie bei einer Neuerstellung Ihrer Webseite unbedingt auf mobile Optimierung achten! Wann Sie die Optimierung vornehmen, hängt von einigen Faktoren ab:

  • Lebensdauer: eine Webseite hat eine Lebensdauer von 4 bis 5 Jahren. Wenn dieses Alter erreicht wird, lohnt sich meist eine Überarbeitung.
  • Zielgruppen-Verhalten: je lieber Ihre Zielgruppe (junge Menschen, Pendler...) sich mobil informiert, desto dringender ist eine Neugestaltung.

Fazit

Die Revolution der Smartphones hat zu einem veränderten Nutzerverhalten geführt. Webseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert wurden, sind nur erschwert mit mobilen Geräten benutzbar. Zugunsten der Benutzerfreundlichkeit können Webseiten für mobile Geräte optimiert werden. Für moderne Webseiten ist dies heute der Standard!

Checkliste:

  • Sie haben für Ihre Website eine Statistik eingerichtet.
    Falls nicht: Lesen Sie unseren Blog Beitrag zum Thema Google Analytics einrichten.
  • Sie können Ihre Webstatistik interpretieren.
    Falls nicht: Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne bei der Auswertung und Interpretation.
  • Sie möchten Ihre Website für mobile Geräte optimieren und haben ein Konzept vorbereitet.
    Falls nicht: Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne bei der Konzeption Ihrer mobile Strategie.

Weitere Artikel

erfolgsfaktoreniminternet.png

Erfolgsfaktoren im Internet

Unsere Kunden wünschen Webseiten, welche Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld erfolgreich machen. Mit der Erstellung einer Website ist dieses Ziel aber noch nicht erreicht.

Beitrag lesen

dierichtigemobilewebstrategie.png

Die richtige Mobile Web Strategie finden

Smartphones haben den Massenmarkt erobert. Immer mehr Webseiten werden für mobile Geräte optimiert. Eine Website-Optimierung sollte allerdings nicht ohne ein grundlegendes Konzept angegangen werden. ...

Beitrag lesen

suchmaschinenoptimierung.png

Suchmaschinen Optimierung

Suchmaschinenoptimierungsmassnahmen sind Massnahmen die dazu führen sollen, Ihre Webseite in den Google Suchresultaten besser zu platzieren. Der folgende Artikel erklärt die Grundlagen für eine ...

Beitrag lesen

getattentionkeepattention_1.png

Get Attention - Keep Attention

Eine erfolgreiche Vermarktung eines Produktes oder einer Dienstleistung kennt zwei Hauptbereiche: die Gewinnung und die Erhaltung von Aufmerksamkeit. Dies ist Aufgabe des Marketings. Der folgende ...

Beitrag lesen