Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content Management System (CMS) selber verwalten! Dieser Artikel zeigt auf, wie Sie Ihre Inhalte aufbereiten müssen, damit Sie die grössten Chancen auf eine optimale Platzierung haben. Wenn die richtigen Inhalte am richtigen Ort stehen, wird n2n automatisch dafür sorgen, dass Ihre Webseite mit den wichtigsten Suchbegriffen gefunden wird!

Dieser Artikel baut auf das vermittelte Wissen aus den Artikeln „Suchmaschinen Optimierung Basics“ und „Schlüsselworte – der Schlüssel zum Sucherfolg“. Wir setzen voraus, dass Sie eine Keyword-Analyse vorgenommen haben und entsprechend wissen, mit welchen Suchbegriffen Ihre Webseite gefunden werden soll.

Welche Keywords für welche Seiten

Nach der Keyword Analyse ist es wichtig, dass Sie die Keywords auf einzelne Seiten verteilen. Es macht keinen Sinn, jede Seite Ihrer Webseite für alle Keywords zu optimieren. Machen Sie sich einen Plan, welche Seite für welche Keywords optimiert werden soll. Dabei sollte eine Seite für maximal 3 Keywords optimiert werden. Wichtig: die Keywords müssen zum Inhalt der jeweiligen Seite passen!

Überprüfen Sie Ihre Inhalte

Im nächsten Schritt überprüfen Sie, ob die jeweiligen Keywords auf der bestimmten Seite vorkommen. Die Keywords sollten wenn immer möglich an folgenden Orten stehen:

  • im Seiteninhalt:
    • als Titel
    • als Linktext oder
    • als Aufzählung
  • in der Navigation
  • in den Metadaten:
    • SE Title (SE = Search Engine)
    • SE Keywords
    • SE Description

Keywords im Seiteninhalt

Je mehr Sie Ihre Keywords platzieren und verteilen, desto besser wird Ihre Webseite in den Suchmaschinen gefunden. Achtung: Eine zu starke Verwendung eines Keywords auf einzelnen Seiten kann aber auch einen negativen Effekt haben und dazu führen, dass Sie von Google bestraft werden und Ihre Seite schlechter gefunden wird. Seien Sie also vorsichtig mit Mehrfachverwendung einzelner Keywords auf einzelnen Seiten.

Nebst der Verteilung der Keywords ist für Google zusätzlich von Relevanz, an welchen Stellen und Bereichen ihre Keywords stehen. Ein Keyword in einem Titel hat für Google mehr Gewicht als ein Keyword im normalen Fliesstext. Darum ist es auch ausserordentlich wichtig, dass Sie Titel über die entsprechende Formatierung erstellen und nicht einfach normalen Text etwas grösser schreiben und Fett machen. Kontrollieren Sie also, ob alle Titel mit der Formatierung Überschrift 1 bis 6 ausgezeichnet sind und ob die entsprechenden Keywords darin vorkommen.

Wysiwyg Editor in n2n
n2n bietet einen komfortablen Editor zur Formatierung Ihrer Webinhalte.

Tipp:Viele Webseiten-Betreiber verwenden auf der Startseite den Titel „Herzlich Willkommen“. Damit optimieren Sie ihre Webseite auf das Keyword „Herzlich Willkommen“, was Ihnen keinen Vorteil bringt. Für eine Autogarage beispielsweise wäre ein Titel wie „Ihre Honda-, Jeep- und Lancia-Vertretung in Winterthur“ viel sinnvoller, weil er für dieses Unternehmen die wichtigsten Keywords beinhaltet.

Ebenfalls stärker gewichtet werden Keywords, welche in einem Link Text stehen oder als Punkt in einer Aufzählung vorkommen. Beim Link-Text ist es natürlich wichtig, dass das Keyword im Linktext steht, der auf die entsprechende Seite zeigt.

Keywords in der Navigation

Achten Sie weiter darauf, wie Sie die Punkte in Ihrer Navigation benennen. Viele Webseiten Betreiber sprechen in Ihrer Navigation von „Produkten“ oder „Dienstleistungen“. Damit optimieren Sie Ihre Webseite auf die Keywords „Produkte“ und „Dienstleistung“ was Ihnen wiederum nicht den gewünschten Erfolg bringt. Benützen Sie in der Navigation wo immer es Sinn macht die konkreten Namen ihrer Produkte und Dienstleistungen. Denn diese sind für Sie relevante Keywords!

Keywords in den Meta-Informationen

Unter Meta-Informationen versteht man Informationen, welche bei jeder Webseite zur Verfügung stehen, vom Besucher aber nicht unbedingt betrachtet werden. Meta-Informationen wurden in den Anfängen des Internets als Zusammenfassung der Webseite benutzt. So mussten Suchmaschinen die Inhalte von Webseiten nicht selber analysieren. Der Nachteil an dieser Lösung war, dass sie leicht manipulierbar ist. Deshalb verlassen sich heute Suchmaschinen nicht mehr ausschliesslich auf die Meta-Informationen.

Es gibt drei verschiedene Meta Informationen: Titel der Webseite (SE Title), Beschreibung der Webseite (SE Description) und Keyword-Liste (SE Keywords). In n2n können Sie für jede Seite alle drei Meta-Informationen bearbeiten. Editieren Sie dazu die gewünschte Seite und füllen Sie die Inhalte in die dafür vorgesehenen Felder.

n2n bietet für jede Seite SE Optimierungsmöglichkeiten
Jede Seite in Ihrem CMS n2n kann spezifisch für Suchmaschinen optimiert werden. Verwenden Sie dafür die vorgesehenen Felder Se Title, Se Description, Se Keywords

Der Titel (SE Title) einer Seite erscheint im Browserfenster respektive im aktiven Browser Register (Tab). Der Titel wird von den Suchmaschinen auch als Titel des Suchresultates gelistet. Es ist darum wichtig, dass im Titel einerseits Ihr Keyword vorkommt, der Titel aber auch so attraktiv formuliert wird, dass der potentielle Besucher zu einem Klick auf das Suchmaschinen-Resultat verleitet wird! Der Titel sollte nicht länger als 65 Zeichen sein.

Optimierte Suchresultate mit SE-Meta Daten
Seiten mit optimierten SE-Title und SE-Description ergeben logische und für den Suchenden informative Suchresultate

Zu jeder einzelnen Seite wird auch eine Beschreibung (SE Description) und eine Keyword-Liste (SE Keywords)
mitgeliefert. Die Beschreibung kann auch bei den Suchresultaten gelistet werden. Auch hier ist es deshalb wichtig, dass der Text die Keywords beinhaltet und attraktiv formuliert ist. Etwas weniger wichtig ist die Keyword-Liste. Dies ist der Fall weil die Suchmaschinen sich nicht (mehr) auf diese Liste verlassen. Befüllen Sie die SE Keywords trotzdem. So wissen Sie später auf einen Blick, für welche Keywords Sie eine Seite optimiert haben.

n2n stellt Ihnen für die Meta-Informationen die Felder Se Title, Se Description und Se Keywords zur Verfügung. Falls Sie diese Felder leer lassen, befüllt sie n2n automatisch mit einem Standard-Eintrag.

Fortlaufendes Controlling

Mit grosser Wahrscheinlichkeit werden Sie im ersten Anlauf nicht die optimalste Lösung gefunden haben. Es ist darum wichtig, dass Sie Ihre Seite fortlaufend kontrollieren und gegebenenfalls anpassen. Mit einem Statistik Tool (z.B. Google Analytics) können Sie nicht nur die Besucherzahl fortlaufend kontrollieren, sondern auch auswerten, mit welchen Keywords Sie bei Google gefunden werden. Überprüfen Sie laufend Ihre Keywords und passen Sie Ihre Webseite wie in diesem Artikel beschrieben fortlaufend Ihren neusten Erkenntnissen an.

Wenn Sie Änderungen vornehmen kann es gut sein, dass es einige Tage dauert, bis Google die Anpassungen registriert und übernommen hat. Der Grund liegt darin, dass Google mit unterschiedlicher Regelmässigkeit Ihre Webseite durchleuchtet und dementsprechend einige Tage vergehen können, bis Ihre Optimierungen Wirkung zeigen.

Checkliste:

  • Ich habe eine Keyword Liste erstellt.
    Falls nicht, erstellen Sie zuerst eine Liste mit den für Sie und Ihre Webseite relevanten Keywords.
  • Formulieren Sie kurz und einfach?
    Falls nicht, lassen Sie überflüssige Wörter weg. Machen Sie aus langen Sätzen mehrere. Schreiben Sie aktiv statt passiv.
  • Ich habe die relevanten Keywords auf konkrete Seiten zugeteilt.
    Falls nicht, ordnen Sie pro Unterseite maximal 3 Keywords zu.
  • Ich habe die Inhalte überarbeitet und sichergestellt, dass die relevanten Keywords in der Navigation, den Seiteninhalten und der Meta-Informationen vorkommen.
    Falls nicht,helfen wir Ihnen gerne beim Optimieren Ihrer einzelnen Seiten.
  • Ich kontrolliere meine Webseite über ein Statistik Tool und passe die Keywords immer wieder den neusten Erkenntnissen an.
    Falls nicht helfen wir Ihnen gerne bei der Einrichtung eines Statistik Tools und dem damit verbundenen Controlling der Webseite.

Weitere Artikel

wiefunktioniertdasinternet_1.png

So funktioniert das Internet

Mit diesem Artikel versuchen wir möglichst einfach zu erklären wie das Internet funktioniert. Dabei verschonen wir Sie mit technischen Details und fokussieren darauf, dass Sie am Ende des Artikels ...

Beitrag lesen

toprankingdankwebstandards.png

Top Ranking dank Webstandards

Für Walter Vintage Möbel & Accessoires in Zürich erstellte HNM eine Website, die in den Suchmaschinen Top-Platzierungen erreicht hat. Diese Case Study zeigt auf, dass dank guter Analyse, ...

Beitrag lesen

googleanalyticseinrichten.png

Google Analytics einrichten

Google bietet ein kostenloses Web-Analyse Tool an, das es erlaubt, genaue Statistiken über Ihre Webseite zu erstellen. Damit Sie diesen Service nutzen können, müssen Sie sich für Google Analytics ...

Beitrag lesen

mitderrichtigenagenturzumerfolg.png

Mit der richtigen Agentur zum Erfolg

Die Anforderungen an Internetagenturen sind sehr breit, weil der Erfolg einer Website von verschiedensten Faktoren abhängig ist. Dieser Artikel gibt eine Übersicht über die drei wichtigsten ...

Beitrag lesen